Anzeige  Anzeige


  Hausapotheke & Hausmittel: Hilfe zur Selbsthilfe bei Erkältungen


  Rezeptfreie Arzneimittel bei Halsschmerzen

Rezeptfreie Arzneimittel bei HalsschmerzenHalsschmerzen sind häufig eines der ersten Symptome einer Erkältung. Während es zunächst häufig eher ein leichtes Kratzen ist, weiten sich die Schmerzen oftmals im weiteren Verlauf der Erkältung zu einem Brennen im Rachen oder auch zu einem quälenden Schluckschmerz aus. Schon das Reden oder das Essen kann so unangenehm werden.


In der Regel handelt es sich im Rahmen einer Erkältung um eine Rachenentzündung (Pharyngitis), die durch die Ansiedlung von Erkältungsviren im Hals entsteht. Das Problem: Diese schwächen die Immunabwehr der Rachenschleimhaut und somit haben Bakterien hier ein leichtes Spiel. Unternimmt man daher nicht frühzeitig etwas gegen Halsschmerzen bei einer Erkältung, können eine bakteriell bedingte Mandelentzündung (Tonsillitis) oder auch eine Seitenstrang-Angina anstehen. Experten sprechen hier auch von einer bakteriellen Superinfektion.
Eine moderne Halsschmerzbehandlung zielt daher nicht nur allein auf die Behandlung der Symptome, sondern auch auf die Bekämpfung bakterieller Erreger und der Entzündung im Rachen.


Halsschmerzen ohne Antibiotika behandeln

Wer bei der Halsschmerzbehandlung nicht allein auf die Linderung der Symptome abzielen, sondern gleichzeitig auch bakterielle Erreger und die Entzündung im Rachen bekämpfen möchte, der kann auf moderne Halstabletten wie neo-angin® (rezeptfrei in der Apotheke, als Halstabletten, zuckerfreie Halstabletten) zurückgreifen. Denn hier wirken die Antiseptika Amylmetacresol und Dichlorbenzykalohol die das Wachstum und die Vermehrung von bakteriellen Erregern im Rachen hemmen können. Gleichzeitig sorgt der Wirkstoff Levomenthol dafür, dass die Halsschmerzen und Schluckbeschwerden gelindert werden. Wichtig ist, dass man die Tabletten langsam im Mund zergehen lässt. Auf diese Weise wird der Speichelfluss angeregt, was bei einer entzündeten Rachenschleimhaut eine echte Wohltat ist. Eine Möglichkeit der sehr gut verträglichen Halsschmerzbehandlung auch ohne Antibiotikum für Kinder ab 6 Jahren – schmerzlindernd, entzündungshemmend und antibakteriell zugleich.
Noch ein Tipp: Lutschtabletten, zum Beispiel mit Salbei und Isländisch Moos, können unterstützend angewendet werden, um die Rachenschleimhaut feucht zu halten. Wichtig ist es jetzt auch, die Raumluft zu befeuchten und viel zu trinken.
Welche Hausmittel bei Halsschmerzen zusätzlich helfen können, lesen Sie hier.


Wann zum Arzt bei Halsschmerzen?

Insbesondere in folgenden Fällen sollten Sie einen Arzt aufsuchen:

  • wenn die Halsschmerzen sich innerhalb von 3−4 Tagen nicht bessern
  • wenn Fieber auftritt und die Schmerzen sehr stark sind
  • bei Kindern: Halsschmerzen in Kombination mit hohem Fieber und kleinfleckigem Hautausschlag (Verdacht auf Scharlach)
  • bei Atemnot

Lesezeichen hinzufügen:
Pflichttexte

neo-angin® Halstabletten: 
Wirkstoffe: 2,4-Dichlorbenzylalkohol 1,2 mg; Amylmetacresol 0,6 mg; Levomenthol 5,9 mg. Zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Rachenschleimhaut, die mit typischen Symptomen wie Halsschmerzen, Rötung oder Schwellung einhergehen. Warnhinweis: Enthält Pfefferminzöl, Ponceau 4R, Glucose und Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten.  Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen sie ihren Arzt und Apotheker. DIVAPHARMA GmbH – Ein Unternehmen der Klosterfrau-Gruppe. www.neo-angin.de.

neo-angin® Halstabletten zuckerfrei. 

Wirkstoffe: 2,4-Dichlorbenzylalkohol 1,20 mg, Amylmetacresol 0,60 mg; Levomenthol 5,72 mg. Zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Rachenschleimhaut, die mit typischen Symptomen wie Halsschmerzen, Rötung oder Schwellung einhergehen. Warnhinweis: Enthält Pfefferminzöl, Maltitol und Ponceau 4R. Bitte Packungsbeilage beachten.  
Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker. DIVAPHARMA GmbH – Ein Unternehmen der Klosterfrau Healthcare Group • www.neo-angin.de